Mittwoch, 22. November 2017

Formationstrader Forex-Ausgabe: entfällt

892ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion Forex"

Aus persönlichen Gründen entfällt die heutige Forex-Ausgabe. Ich bitte diesen Umstand zu entschuldigen.

Sie möchten die letzte Forex-Ausgabe lesen? Dann klicken Sie bitte auf Formationstrader - Sektion Forex.

Die nächste Forex-Ausgabe erscheint aufgrund unseres Seminars erst am kommenden Montag Abend.

Bis dahin tragen sie klug und wenn Sie mögen, bleiben Sie uns Formationstrader bitte gewogen.


weitere Empfehlungen für Sie:

Dax, Dow Jones  hier

Gold, Silber, Brent hier


S&P500: Die Bullen halten das Zepter fest in der Hand. hier.

Twitter: hier

Thomas Krüger

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://formationstrader.de/forex.html erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

2017-November-22 US-Märke & Indizes Tagesausgabe "Die Bullen halten das Zepter fest in der Hand"

1105te Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes

Die Bullen halten das Zepter fest in der Hand

S&P 500 Tageschart (kurzfristig): Mit dem gestrigen Handelstag zeigten die Bullen in allen wichtigen US-Indizes wie viel Power noch vorhanden ist. Alle Indizes beendeten Ihre Konsolidierung auf einen Schlag oder erreichten zumindest kurzfristig ein neues Allzeithoch. Dies ist bullisch zu bewerten und wird sogleich durch Kaufsignale bei den Indikatoren begleitet. Der mittelfristige und kurzfristige Trend setzen sich damit fort.

S&P 500 Tageschart

Für den heutigen Handelstag ist es sehr wichtig, dass die Bullen mit weiteren Anschlusskäufen die gestrige Stärke bestätigen und insbesondere der Leitindex S&P 500 nicht in die Konsolidierungsrange zurückfällt. Die 2.600er Marke ist nach wie vor ein Widerstand den es nachhaltig zu überwinden gilt, möglichst per Tagesschlusskurs. Erfahrungsgemäß dauert ein solcher Prozess eine längere Zeit. Am Montag nach dem „Thanks Giving“ Wochenende in den USA, kam es in den letzten Jahren statistisch gesehen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit zu Gewinnmitnahmen. Der kommende Montag wird daher ein Härtetest für die Bullen. Der Trend bleibt aufwärtsgerichtet. Einstiege sind daher grundsätzlich auf der Longseite zu suchen.

Hinweis: Aufgrund unseres Seminars in den kommenden Tagen erscheint die nächste Ausgabe erst als Wochenausgabe am kommenden Montag.

Die wichtigsten Widerstände (WST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:
WST1: 2.600;
WST2: 2.625;              
WST3: 2.650

Die wichtigsten Unterstützungen (UNST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:
UNST1: 2.587;
UNST2: 2.565;
UNST3: 2.550;
UNST4: 2.545;
UNST5: 2.530;
UNST6: 2.500;
UNST7: 2884/88


Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihre Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…

Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen. Schreiben Sie mir gerne unter sg@formationstrader.de
Silvio Graß



Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Dienstag, 21. November 2017

2017-November-21 US-Märkte & Indizes Tagesausgabe "Die Unterstützung bei 2.550 Punkten ist für eine Jahresendrally entscheidend"

1104te Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes

Die Unterstützung bei 2.550 Punkten ist für eine Jahresendrally entscheidend

S&P 500 Tageschart (kurzfristig): Am gestrigen Handelstag setzte der S&P 500 seine Konsolidierung weiter fort und hangelt sich entlang des 20 Tage gleitenden Durchschnitts. Die überhitzte Markttechnik kühlt sich damit weiter ab, was positiv zu bewerten ist. Eine Fortsetzung der Konsolidierung bis Mitte/Ende Dezember ist realistisch. Der Unterstützungsbereich bei 2.550 Punkten spielt dabei eine wichtige Rolle. Wird diese Unterstützung unterschritten, würde sich die Konsolidierung sowohl preislich als auch zeitlich weiter ausdehnen. Eine Jahresendrally wäre in diesem Fall unwahrscheinlich.

S&P 500 Tageschart

Verbleibt die Konsolidierung jedoch oberhalb der 2.550er Marke, hätte diese einen bullischen Trendfortsetzungscharakter, mit einer guten Chance auf eine Jahresendrally.

Das Fazit der Wochenausgabe bleibt erhalten. Für einen Neueinstieg bietet sich auf aktuellem Niveau kein gutes Chance/Risiko-Verhältnis. Für den passenden Einstieg warten wir daher den Verlauf der aktuellen Konsolidierung ab, bis sich eine Trendfortsetzungsformation ausgebildet hat oder ein direkter Test der 2.550er Marke statt findet.    

Die wichtigsten Widerstände (WST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:
WST1: 2.587;
WST2: 2.600;
WST3: 2.625;              
WST4: 2.650

Die wichtigsten Unterstützungen (UNST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:
UNST1: 2.565;
UNST2: 2.550;
UNST3: 2.545;
UNST4: 2.530;
UNST5: 2.500;
UNST6: 2884/88



Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihre Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…

Aktuelle Einzelwerte-Ausgabe: Dax, Dow Jones - hier.

Aktuelle Rohstoff-Ausgabe: Gold, Siber, Brent - hier.

Aktuelle Devisen-Ausgabe: NZD/CHF - Die Bären übernehmen wieder das Ruder - hier.


Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen. Schreiben Sie mir gerne unter sg@formationstrader.de
Silvio Graß




Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Montag, 20. November 2017

Formationstrader Forex Ausgabe: NZD/CHF - Die Bären übernehmen wieder das Ruder -

Die folgende Ausgabe stammt vom 20.11.2017. Damit Sie in Zunkunft zeitnah und bestmöglich informiert sind, besuchen Sie unsere Hompage.

NZD/CHF - Die Bären übernehmen wieder das Ruder -

Die Paarung präsentiert sich auf Wochenbasis schwach. In der letzten Handelswoche lösten die Bären die seit mehr als zwei Jahre bestehende Bärenflagge im Bereich von 0,6850 (grau markiert) regelkonform auf. Damit sind in den kommenden Wochen übergeordnet Ziele bis in den Bereich 0,6410 - 0,6480 möglich. Hier befinden sich mehrere horizontale Linien.

Ein Bär-Pullback in Richtung ehemalige Ausbruchszone sowie fallende 20-Tage-Linie (aktuell bei 0,6857) wäre in den kommenden Tagen denkbar und böte nochmals die Gelegenheit eines Short-Einstiegs mit passenden CRV.

 


Haben Sie schon mal daran gedacht, das Traden systematisch zu erlernen? Ich habe die Trading-Ausbildung der Formationstrader im Rahmen des Mentor-Programms absolviert und das war der entscheidende Faktor für meinen Trading-Erfolg. Mehr über das Formationstrader-Mentorprogramm und wie Sie Ihre Trading-Fertigkeiten auf ein signifikant höheres Level bringen, erfahren Sie hier.


weitere Empfehlungen für Sie:

Dax, Dow Jones  hier

Gold, Silber, Brent hier


S&P500: Konsolidierungen erfordern Geduld aber bieten perfekte Einstiegschancen. hier.

Twitter: hier


Lernen Sie unser Trading-System im Rahmen eines 6-monatigen Mentor-Programms. Sichern Sie sich jetzt 30% Rabatt für das nächste Mentor-Programm im Januar mit dem Seminar vom 19.01.2018 - 21.01.2018. hier


Thomas Krüger


Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen oder biete auch Einzelcoaching an. Schreiben Sie mir gerne unter tk@formationstrader.de


Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://formationstrader.de/forex.html erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

2017-November-20 US-Märkte & Indizes Wochenausgabe "Konsolidierungen erfordern Geduld aber bieten perfekte Einstiegschancen"

1103te Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

Konsolidierungen erfordern Geduld aber bieten perfekte Einstiegschancen

Wochenchart (mittelfristig): In der vergangenen Woche setzte der S&P 500 seine laufende Konsolidierung auf im Wochenchart fort. Mit einem leicht tieferen Tief und einem leicht tieferen Hoch zur Woche und kaum veränderten Kursen zum Wochenschluss, passte das Kursverhalten zu meinem Konsolidierungsszenario.
Die Indikatoren auf Wochenbasis befinden sich weiterhin im Kaufmodus und unterstützen den mittelfristigen Aufwärtstrend. Dennoch sind die Indikatoren recht heiß gelaufen, so dass die nun begonnene Pause innerhalb Aufwärtstrends eine gute Abkühlung und Basis für mittelfristig weiter steigende Kurse sein wird. Nach dem Erreichen den 2.600 bleibt der Index in der vor uns liegende Woche auf der Oberseite gedeckelt. Der mittelfristige Trend sollte mit der aktuell laufenden Pause nicht gefährdet sein und bleibt aufwärtsgerichtet.

S&P 500 Wochenchart

Tageschart (kurzfristig):  Im Tageschart hat sich mit den vergangenen Wochen bereits eine Seitwärtsrange ausgebildet, die als Konsolidierungszone definiert werden kann. Die obere Begrenzung dieser Range verläuft bei 2.600 Punkten. Die untere Begrenzung befindet sich bei 2.550 Punkten. Insbesondere die 2.550er Marke ist als Clusterunterstützung sehr gut unterstützt und dürfte nicht so schnell unterschritten werden. Ein erster Einstieg in den Aufwärtstrend direkt an dieser Unterstützungsmarke bietet sich daher an.

S&P 500 Tageschart

Auf Tagesbasis läuft die Konsolidierung bereits seit 8 Handelstagen. Die überhitzte Markttechnik hat sich inzwischen deutlich abgebaut. Dennoch ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Konsolidierung sich zeitlich noch weiter ausdehnt. Die Ausbildung einer größeren Trendfortsetzungsformation zwischen 2.600 und 2.550 Punkten ist denkbar. In diesem Fall würde sich für uns ein prozyklischer Einstieg mit sehr gutem Chance/Risiko-Verhältnis ergeben. Auf aktuellem Niveau bietet sich derzeit noch kein Handlungsbedarf an.

Fazit: Der kurzfristige und mittelfristige Trend sind aufwärtsgerichtet aber in einer Konsolidierung. Diese Konsolidierung ist derzeit sowohl für den mittelfristigen als für den kurzfristigen Trend nicht gefährlich. Für einen Neueinstieg bietet sich auf aktuellem Niveau kein gutes Chance/Risiko-Verhältnis. Für den passenden Einstieg warten wir daher den Verlauf der aktuellen Konsolidierung ab, bis sich eine Trendfortsetzungsformation ausgebildet hat oder ein direkter Test der 2.550er Marke statt findet. Ein Einstieg bei Aktien ist nach dieser Konsolidierung ausschließlich auf der Longseite zu suchen.

Die wichtigsten Widerstände (WST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:
WST1: 2.587;
WST2: 2.600;
WST3: 2.625;              
WST4: 2.650

Die wichtigsten Unterstützungen (UNST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:
UNST1: 2.565;
UNST2: 2.550;
UNST3: 2.545;
UNST4: 2.530;
UNST5: 2.500;
UNST6: 2884/88



Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihre Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…

Aktuelle Einzelwerte-Ausgabe: Dax, Dow Jones - hier.

Aktuelle Rohstoff-Ausgabe: Gold, Siber, Brent - hier.

Aktuelle Devisen-Ausgabe: GBP/USD - Ausbruch aus der Range abwarten - / USD/CZK - die Bären vor der nächsten Welle - Ziel 21,00? - hier.


Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen. Schreiben Sie mir gerne unter sg@formationstrader.de





Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Samstag, 18. November 2017

Formationstrader Forex Ausgabe: GBP/USD - Ausbruch aus der Range abwarten - / USD/CZK - die Bären vor der nächsten Welle - Ziel 21,00?

891'ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion Forex"

Sie möchten die letzte Forex-Ausgabe lesen? Dann klicken Sie bitte auf Formationstrader - Sektion Forex.

Die nächste Forex-Ausgabe erscheint am Montag Abend.

Bis dahin tragen sie klug und wenn Sie mögen, bleiben Sie uns Formationstrader bitte gewogen.


weitere Empfehlungen für Sie:

Dax, Dow Jones  hier

Gold, Silber, Brent hier


S&P500: Eine preisliche Ausdehnung der Konsolidierung ist wahrscheinlich. hier.

Twitter: hier

Lernen Sie unser Trading-System im Rahmen eines 6-monatigen Mentor-Programms. Sichern Sie sich jetzt 30% Rabatt für das nächste Mentor-Programm im Januar mit dem Seminar vom 19.01.2018 - 21.01.2018. hier


Thomas Krüger


Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen oder biete auch Einzelcoaching an. Schreiben Sie mir gerne unter tk@formationstrader.de


Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://formationstrader.de/forex.html erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Mittwoch, 15. November 2017

Formationstrader Forex Ausgabe: EUR/CHF - fehlende Aufwärtsdynamik mahnt zur Vorsicht - / USD/NOK - Zielzone erreicht -

890'ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion Forex"

Sie möchten die letzte Forex-Ausgabe lesen? Dann klicken Sie bitte auf Formationstrader - Sektion Forex.

Die nächste Forex-Ausgabe erscheint am Freitag Abend.

Bis dahin tragen sie klug und wenn Sie mögen, bleiben Sie uns Formationstrader bitte gewogen.


weitere Empfehlungen für Sie:

Dax, Dow Jones  hier

Gold, Silber, Brent hier


S&P500: Eine preisliche Ausdehnung der Konsolidierung ist wahrscheinlich. hier.

Twitter: hier

Lernen Sie unser Trading-System im Rahmen eines 6-monatigen Mentor-Programms. Sichern Sie sich jetzt 30% Rabatt für das nächste Mentor-Programm im Januar mit dem Seminar vom 19.01.2018 - 21.01.2018. hier


Thomas Krüger


Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen oder biete auch Einzelcoaching an. Schreiben Sie mir gerne unter tk@formationstrader.de


Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://formationstrader.de/forex.html erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.