Donnerstag, 20. Juli 2017

Die Rohstoff Tagesausgabe erscheint am Freitagvormittag

Die Rohstoff Tagesausgabe erscheint am Freitagvormittag

Lernen Sie unser Trading-System im Rahmen eines 6-monatigen Mentor-Programms. Sichern Sie sich jetzt 20% Rabatt für das nächste, Mentor-Programm im November mit dem Seminar vom 24.11.2017 - 26.11.2017. hier


Weitere Empfehlungen für Sie:

Dax und EZB: Ich gucke zu hier
S&P 500: High-Base-Konsolidierung als Indikation für weiter steigende Kurse hier
Formationstrader auf Twitter:
hier
Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Dax und EZB: Ich gucke zu

Der Dax hat das Potential eine erneut bullische Bewegung zu machen. Dafür ist es wichtig, dass die Zone um 12.400 - 12.220 verteidigt werden kann.

Lernen Sie unser Trading-System im Rahmen eines 6-monatigen Mentor-Programms. Sichern Sie sich jetzt 20% Rabatt für das nächste, Mentor-Programm im November mit dem Seminar vom 24.11.2017 - 26.11.2017. hier


Weitere Empfehlungen für Sie:

Silber am Widerstand, Gold und Brent (noch) nicht hier
S&P 500: High-Base-Konsolidierung als Indikation für weiter steigende Kurse hier
Formationstrader auf Twitter:
hier
Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Mittwoch, 19. Juli 2017

2017-Juli-19 US-Märkte & Indizes Tagesausgabe "High-Base-Konsolidierung als Indikation für weiter steigende Kurse"

1052te Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

High-Base-Konsolidierung als Indikation für weiter steigende Kurse

S&P 500 Tageschart (kurzfristig): Mit dem gestrigen Handelstag testete der S&P 500 nochmals die 2.450er Ausbruchsmarke, die inzwischen als wichtige Unterstützung dient. Die Bullen konnten ein abrutschen unter die Unterstützung vermeiden, was bullisch zu bewerten ist. Auch die Indikatoren unterstützen einheitlich weiter steigende Kurse. Die vergangenen zwei Handelstage sind als bullische Konsolidierung in Form einer High-Base-Konsolidierung einzustufen. Eine Auflösung der High-Base auf der Oberseite ist wahrscheinlich. Das nächste Ziel auf der Oberseite liegt weiterhin bei 2.500 Punkten, solange die 2.450er Marke nicht nachhaltig unterschritten wird.

S&P 500 Tageschart


Die wichtigsten Widerstände (WST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:
WST1: 2.463;
WST2: 2.480;
WST3: 2.500;
WST4: 2.525


Die wichtigsten Unterstützungen (UNST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:
UNST1: 2.450;
UNST2: 2.415;
UNST3: 2.400;
UNST4: 2.380;
UNST5: 2.370;
UNST6: 2.350


Hinweis: Die nächste Tagesausgabe erscheint am Freitag.

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihre Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…

Aktuelle Einzelwerte-Ausgabe: Dax, Dow Jones, Bank of America, Zalando - hier.

Aktuelle Rohstoff-Ausgabe: Silber am ersten Widerstand, Gold und Brent (noch) nicht - hier.

Aktuelle Devisen-Ausgabe: AUD/USD - bullische Auflösung nach mehr als einem Jahr! - / EUR/USD - 1,15er Marke umkämpft - / USD/MXN - bärische Fortsetzung in Rtg.17,00 wahrscheinlich  - hier.


Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen. Schreiben Sie mir gerne unter sg@formationstrader.de



Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Dax, Dow Jones, Bank of America, Zalando

Der Dax hat das Potential in den kommenden Tagen eine erneut bullische Bewegung in Richtung 12700-12800 zu machen. Allerdings ist die die EZB-Zinsentscheidung ein Unsicherheitsfaktor.

Lernen Sie unser Trading-System im Rahmen eines 6-monatigen Mentor-Programms. Sichern Sie sich jetzt 20% Rabatt für das nächste, Mentor-Programm im November mit dem Seminar vom 24.11.2017 - 26.11.2017. hier


Weitere Empfehlungen für Sie:

AUD/USD bullische Auslösung nach mehr als einem Jahr!  hier  
Silber am Widerstand, Gold und Brent (noch) nicht hier 
STUDENT TRANSPORTATION - Bullischer Ausbruch sehr wahrscheinlich hier 
S&P 500: Eine Bestätigung des Ausbruchs ist wichtig! hier
Formationstrader auf Twitter:
hier
Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Dienstag, 18. Juli 2017

Silber am ersten Widerstand, Gold und Brent (noch) nicht

Gold und Silber laufen weiterhin in Richtung Widerstandsmarken, ohne dass sich eine eindeutige Formation zur Bestätigung der Fortsetzung gebildet hätte. Ein ähnliches Bild sehen wir bei Brent.

Lernen Sie unser Trading-System im Rahmen eines 6-monatigen Mentor-Programms. Sichern Sie sich jetzt 20% Rabatt für das nächste, Mentor-Programm im November mit dem Seminar vom 24.11.2017 - 26.11.2017. hier


Weitere Empfehlungen für Sie:

AUD/USD bullische Auslösung nach mehr als einem Jahr!  hier  
Silber am ersten Widerstand, Gold und Brent (noch) nicht hier 
STUDENT TRANSPORTATION - Bullischer Ausbruch sehr wahrscheinlich hier 
S&P 500: Eine Bestätigung des Ausbruchs ist wichtig! hier
Formationstrader auf Twitter:
hier
Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

2017-Juli-18 US-Märkte & Indizes Tagesausgabe "Eine Bestätigung des Ausbruchs ist wichtig!"

1051te Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

Eine Bestätigung des Ausbruchs ist wichtig!

S&P 500 Tageschart (kurzfristig): Nach dem Ausbruch am vergangenen Freitag folgte am gestrigen Wochenbeginn eine kleine Konsolidierung in Form eines Dojis innerhalb der Handelsspanne vom Freitag. Die gestrige Kerze ist somit als neutral Kerze oder Pause in der Aufwärtsbewegung einzustufen. Für die kommenden Tage ist es wichtig, dass es den Bullen gelingt mit weiteren Kursanstiegen und einem neuen Allzeithoch den bullischen Ausbruch der letzten Woche zu bestätigen. Eine zu lange Pause oder Seitwärtsbewegung knapp oberhalb der Ausbruchsmarke birgt die Gefahr, dass die Bären sich sammeln und den Index unter die 2.450er Marke zurück drücken. Ein Unterschreiten dieser Unterstützung müsste negativ bewertet werden, da in diesem Fall ein klarer Fehlausbruch vorliegen würde.

S&P 500 Tageschart

Bei den Indikatoren bestätigen sowohl die Stochastik als auch das Momentum weiter steigende Kurse. Der kurzfristige Trend und auch der mittelfristige Trend sind aufwärtsgerichtet. Die Wahrscheinlichkeit für weiter steigende Kurse bis 2.500 Punkten ist hoch und würde nur durch eine überraschende Schwäche unter die 2.435 konterkariert werden.

Die wichtigsten Widerstände (WST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:
WST1: 2.480;
WST2: 2.500;
WST3: 2.525


Die wichtigsten Unterstützungen (UNST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:
UNST1: 2.450;
UNST2: 2.415;
UNST3: 2.400;
UNST4: 2.380;
UNST5: 2.370;
UNST6: 2.350


Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihre Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…

Aktuelle Einzelwerte-Ausgabe: Dax, Puma, Lufthansa, GEA, Software AG - hier.

Aktuelle Rohstoff-Ausgabe: Gold, Silber, Platin: Bär-Pullback bis zum Beweis des Gegenteils - hier.

Aktuelle Devisen-Ausgabe: AUD/USD - bullische Auflösung nach mehr als einem Jahr! - / EUR/USD - 1,15er Marke umkämpft - / USD/MXN - bärische Fortsetzung in Rtg.17,00 wahrscheinlich  - hier.


Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen. Schreiben Sie mir gerne unter sg@formationstrader.de




Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Dax, Puma, Lufthansa, GEA, Software AG

Der Dax in Richtung 12.500 -14.470. Aufgrund der engen Range zwischen Unterstützung und Widerstand sowie des bevorstehenden EZB-Zinsentscheids drängen sich keine Trades über den Tageschart auf.

Lernen Sie unser Trading-System im Rahmen eines 6-monatigen Mentor-Programms. Sichern Sie sich jetzt 20% Rabatt für das nächste, Mentor-Programm im November mit dem Seminar vom 24.11.2017 - 26.11.2017. hier


Weitere Empfehlungen für Sie:

AUD/USD bullische Auslösung nach mehr als einem Jahr!  hier  
Gold, SIlber, Platin: Bären-Pullback bis zum Beweis des Gegenteils hier 
STUDENT TRANSPORTATION - Bullischer Ausbruch sehr wahrscheinlich hier 
S&P 500: Die Bullen erzwingen den Ausbruch! Stellen Sie sich nicht gegen den Trend hier
Formationstrader auf Twitter:
hier
Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.